Susanne Funk

Sanne

In meiner Berufstätigkeit als Sozialpädagogin, Trauma- und Familientherapeutin begegneten mir unzählige Situationen der Benachteiligung, Diskriminierung und Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Ebenso durfte ich viele starke Frauen und Mädchen kennenlernen, die sich im Laufe der gemeinsamen Arbeit entschieden, sich der Unterdrückung entgegen zu stellen.

 

Als Trainerin möchte ich Frauen* und Mädchen* dabei unterstützen, den Mut zu entwickeln und sich zu ermächtigen, sich diskriminierenden, abwertenden Alltagssituationen entgegen zu setzen. Dass sie selbstbewusst und sich behauptend, laut, bestimmt und zielgerichtet aussprechen, was sie stört, was sie sich wünschen und dafür kämpfen. Es ist mir eine große Freude, sie auf ihrem Weg zu sich selbst und ihrer Kraft begleiten zu dürfen.